Hauptinhalt

Sie befinden sich hier:

Home

Aktuelles

05.09.2013

APPELL AN FAHRZEUGLENKER - Kinder müssen gefährliche Straßen überqueren  - fahren Sie vorsichtig ohne Ablenkungen, besonders durch die Ortschaften!

ACHTUNG AUTOFAHRER! Schulzeit - Kinder überqueren Straßen - fahren Sie vorsichtig ohne Ablenkungen, insbesondere durch Ortschaften!

Gefährden Sie keine Personen, besondere Vorsicht auf Kinder, Jugendliche und ältere Menschen an Zebrastreifen. mehr...

13.03.2014

Newsletter Energiebereich

Newsletter Energie

hier können interessante Neuigkeiten im Bereich Energie heruntergeladen werden mehr...

13.11.2013

CARITAS Info-Point

Info-Point

Gemeinde unterstützt Hilfeprogramm in Zusammenarbeit der Caritas und der Seelsorgeeinheit Wipptal für... mehr...

13.11.2013

SAGEN SIE NEIN ZU JEGLICHER GEWALT!

SAG NEIN ZU JEGLICHER GEWALT!

Veranstaltungen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen - Info-Blatt hier! mehr...

11.10.2013

Vorsicht auf Landstraßen!

Vorsicht auf Landstraßen!

Sollte dennoch etwas passieren, lesen Sie hier die Bestimmungen beim Auffinden von verletztem, krankem... mehr...

11.10.2013

Initiative Tierrechte Südtirol

Initiative Tierrechte Südtirol

Kastration mindert Katzenelend

(Landesweite Kampagne - in jeder Tierarztpraxis sowie Veterinären für Großvieh möglich)

mehr...

05.08.2013

 „Familie isch volle guet!“

„Familie isch volle guet!“

NEUE BROSCHÜRE ZUM AUSBAU DER MASSNAHMEN DES FAMILIENPAKETS DER REGION   Der Regionalrat... mehr...

16.02.2011

Gesundheitskarte- Bürgerkarte Südtirol

Gesundheitskarte- Bürgerkarte Südtirol

Informationen unter diesem Link (die alte oder neue Karte ist auch zur Reduzierung der Benzinpreise notwendig) mehr...

19.01.2011

DIGITALE AMTSTAFEL

DIGITALE AMTSTAFEL

Amtliche Dokumente, wie z.B. Stellenausschreibungen, Beschlüsse und andere dem Bürger nützliche Bekanntmachungen... mehr...

17.09.2010

- - - - - - - - - - NACHTBUSDIENST FÜR JUGENDLICHE - - - - - - - - - -

NACHTBUSDIENST FÜR JUGENDLICHE

Bereits seit 2010 besteht dieser GRATIS-Dienst, um die Jugendlichen nach Hause zu bringen - siehe Fahrtzeiten... mehr...

Weitere News...


Weiterleiten mit E-Mail Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit TwitterWeiterleiten mit Google